Terminänderung für Vorträge in Reutlingen

Die Vorträge am 27. September und 25. Oktober wurden getauscht: Der Vortrag „Randfiguren – verkannte, mißachtete und malträtierte Lebensräume“ (Günter Künkele) findet nun am 27. September statt, der Vortrag „Vögel und Vogelforschung im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ (Luis Sikora) am 25. Oktober, jeweils um 20 Uhr im Schützenhaus Markwasen.

Gut besuchte Mitgliederversammlung

Mit dem eindrucksvollen Vortrag von Dr. Paul Westrich „Weit mehr im Angebot als Nektar und Pollen: Die erstaunlich vielfältige Rolle der Pflanzen im Leben der Wildbienen“, den viele Zuhörer verfolgten, begann die jährliche Mitgliederversammlung des Bund Naturschutz Alb-Neckar (BNAN).

Danach folgte der Jahresbericht des Vorsitzenden, der Christel und Jens Mühlig, stellvertretend für die vielen ehrenamtlichen Helfern, mit einem Geschenk überraschte. Sie sind seit vielen Jahren für den Postversand an die momentan 1213 BNAN – Mitglieder verantwortlich. Anschließend wurden zwei sehr verdiente Mitglieder des BNAN, Manfred Aichele und Wolfgang Riedel, mit Zustimmung der Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt. Für ihren jahrzehntelangen Einsatz beim BNAN erhielten sie die Ehrenmitgliedschafts-Urkunde und ein kleines Präsent.

Nach dem Bericht der Schatzmeisterin, die von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bestätigt bekam, folgte die Entlastung des Vorstandes.

Leider stellte sich für die nächsten drei Jahre die Schatzmeisterin, Frau Sandra Adam, nicht mehr zur Wahl. Ebenso schied Horst Kübler als langjähriger Beisitzer aus. Beiden wurde für ihre ehrenamtliche Arbeit gedankt und sie erhielten jeweils eine kleine Aufmerksamkeit.

Die Neuwahlen bestätigten Manfred Ludwig als Vorsitzender, seinen Stellvertreter Ingo Seiter sowie die Beisitzer Markus Kückenwaitz, Wolfgang Riedel, Markus Türk. Neu hinzu kam Michael Klenk. Als Vertreter der Jugend wird Josef Letscher im Vorstand sein. Der neugewählte Schatzmeister heißt Konrad Münch Als Schriftführer werden weiterhin Franz Schmid und Hildburg Jäschke tätig, Kassenprüfer bleiben Willi Burkhard und Helmut Heimeier. Ebenso wurden die Grundstücksreferenten Horst Geupel, Werner Simon im Amt bestätigt. Madlen Dollinger wird die BNAN-Geschäfte weiterführen. Der Vorsitzende zeigte sich erfreut, dass der BNAN bis 2022 in allen Positionen wiederum gut aufgestellt werden konnte und dankte allen, die sich hierzu bereiterklärt haben.

Der Beirat wurde wieder zum Leben erweckt. Er ist in der Satzung verankert. Der Mitgliederversammlung wurden die einzelnen Beiratsmitglieder namentlich vorgestellt, und sie wurden in ihrer Funktion bestätigt.

Madlen Dollinger zeigte in ihrem Bericht über das Naturschutz-Jugendzeltlager 2018 eindrucksvolle Bilder, die den Mitgliedern das Lagerleben und die Arbeit an den Steilhängen der Heuneburg gut vermittelten.

Danach konnte der Versammlungsleiter Konrad Münch die harmonisch verlaufene Versammlung schließen und wünschte den zahlreich Erschienenen einen guten Nachhauseweg.