Jugendarbeit

Freizeiten für Jugendliche

Der BNAN führt seit über 40 Jahren jedes Jahr in den Sommerferien ein großes Naturschutz-Jugendzeltlager durch, kurz ÖZL (Ökozeltlager). Jedes Jahr pflegen rund 40 Jugendliche aus ganz Europa gemeinsam Biotope vom Bodensee bis zum Schwäbischen Wald. Neben dem Jugendzeltlager gibt es einige weitere Freizeiten für Jugendliche: In den Herbstferien wird seit mehr als 15 Jahren die Abenteuer-Trekkingtour durchgeführt. Sie führt drei bis vier Tage durch interessante Landschaften Baden-Württembergs. Im Winter, jeweils um den 6. Januar, trifft man sich in der Flößerhütte in Schiltach im Schwarzwald, und seit 2004 veranstaltet der BNAN in den Pfingstferien eine Frühlingsfreizeit.

Für Jugendliche, junge Familien und Junggebliebene sind unsere Reisen in Nationalparke und andere Großschutzgebiete gedacht, die uns hauptsächlich nach Deutschland und Skandinavien führen. Ferne, fremde Landschaften wie das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer (Inseln Sylt und Amrum) oder die schwedische Schärenküste lassen uns über den Tellerrand hinausblicken und neue Erkenntnisse gewinnen.

Jugendzeltlager 2019

Gemeinsam mit dem Bund für Naturschutz Oberschwaben (BNO) findet das Naturschutz-Jugendzeltlager vom 27.07. -10.08. im Steinhauser Ried bei Bad Buchau statt. Neben Maßnahmen zur Entbuschung und Biotoppflege ist ein umfangreiches und farbenfrohes Programm mit Workshops, Ausflügen, Exkursionen, usw. geplant. Es bleibt genügend Zeit für selbständige Unternehmungen, und Spiel und Spaß kommen auch nicht zu kurz.

Die Teilnehmer sollten zwischen 14 und 20 Jahre alt sein, Lust auf Natur und Interesse an Naturschutzarbeit haben.

Preis:
48 € für BNO- und BNAN-Mitglieder;
78 € für Nichtmitglieder.

Ansprechpartner beim BNAN sind:
Josef Letscher 0152 – 27545929,
Isolde Ludwig 07122 – 9564,
Markus Türk 07574 – 1817
und die Geschäftsstelle des BNO 07564 – 302 190

Besuch uns doch auch mal auf Facebook!

Hier der Link zu Facebook