Nachruf auf unseren Schriftführer Franz Schmid

Mit tiefer Bestürzung vernahmen wir die Nachricht vom plötzlichen Ableben unseres geschätzten Schriftführers Franz Schmid (Donzdorf). Bei der jährlichen Mitgliederversammlung (JMV) 2016 stellte er sich zur Wahl des neuen Schriftführers, da seine langjährige Vorgängerin Hildburg Jaeschke nur noch als stellvertretende Schriftführerin kandidierte. Wir alle waren sehr froh, eine Person für dieses Ehrenamt gewonnen zu haben. Er wurde einstimmig gewählt, und bei der JMV 2019 für weitere drei Jahre bis 2022 von den anwesenden Mitgliedern bestätigt. Er protokollierte sehr gewissenhaft alle Vorstandssitzungen sowie die JMVs. Ihm verdankt der BNAN die Einführung einer Ehrenordnung, die nach längeren Diskussionen nun Bestand hat. Diese Aussage spricht für ihn und sein Engagement für die Natur: „Da ich mich nicht aus körperlichen und gesundheitlichen Gründen bei der Pflege der herrlichen BNAN-Biotope beteiligen kann, ist die Übernahme des Ehrenamtes „Schriftführer beim BNAN“ mein Beitrag zur Natur!“ Das war Franz.

Lieber Franz, wir werden Dich in dankbarer Erinnerung behalten und denken sehr gerne an die gemeinsamen Sitzungen und Diskussionen mit Dir zurück.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt den trauernden Hinterbliebenen. Ihnen wünschen wir viel Kraft um den überraschenden Tod von Franz zu bewältigen.

Dein BNAN