Gönninger Botanische Wanderung 23.07.2019

Eine der kostenfreien, vom Naturkundemuseum Reutlingen organisierten Gönninger Botanischen Wanderungen findet am Dienstag, den 23.07. in der Gönninger Gemarkung statt. Ausgehend vom Schützenhaus Gönningen wird der Bewuchs entlang eines Waldweges am Rande des ausgedehnten Hang-Buchenwaldes am Fuße des Rossberg erkundet. Die Begehung führt zurück über eine artenreiche einschürige Trockenwiese (NSG Unter Lauhern) und entlang eines Bachlaufs. Bei dem für diese Jahreszeit  fortgeschrittenen Pflanzenwachstums können viele selten gewordene Besonderheiten entweder noch blühend oder mit Früchten vorgefunden werden. Die Veranstaltung endet mit der Besichtigung eines der wenigen Feuchtgebiete in unserem Raum (ND Apothekerwiese), wo sich viele angepasste und selten gewordene Pflanzenarten angesiedelt haben.  Die beiden Wiesen sind Teil von Schutzgebieten im Gönniger Raum, die von Mitgliedern des Schwäbischen Albvereins und des Bund Naturschutz Alb-Neckar (BNAN) gepflegt werden.

Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Gönninger Rathaus; es können dort Fahrgemeinschaften gebildet werden. Die Führung übernimmt Dr. Gerhard Nitter vom BNAN.